Tierisch daneben - Logo






Literatur

Allgemeines

So kam der Mensch auf den Hund (Konrad Lorenz)
Wissenschaft im Erzählformat. Zum Schmunzeln, zum Nachdenken und zum Weinen. Absolut lesenswert.
Hunde lügen nicht (Jeffrey M. Masson)
Wir Hundehalte wussten es schon lange, dass unsere geliebten Vierbeiner ein großes Repertoire an Gefühlen zeigen können. Masson versucht dem nun wissenschaftlich auf den Grund zu gehen. Trotzdem schön und verständlich geschrieben.
Hunde (Ray & Lorna Coppinger)
"Das wahrscheinlich wichtigste Buch, das je über Hunde geschrieben wurde." (Dr. Klinghammer) - Treffender kann man es nicht formulieren.
Dogwatching (Desmond Morris)
Beschreibung der Körpersprache des Hundes anhand vieler schöner Bilder. Ein super Geschenk für interessierte Hundefreunde.
Der siebte Sinn der Tiere (Rupert Sheldrake)
Es geht nicht nur um die intuitiven Fähigkeiten von Hunden, sondern ist für jeden Tierhalter eine spannende Lektüre.

Erziehung

Das Kosmos Erziehungsprogramm für Hunde (Nicole Hoefs, Petra Führmann)
Vor allem für Anfänger in der Hundeerziehung absolut empfehlenswert, aber auch "Profis" können sich hier sicherlich noch Anregungen holen.
Positiv bestärken - sanft erziehen (Karen Pryor)
Einfach genial.
Hunde sind anders (Jean Donaldson)
Gehört mit dem Buch von Karen Pryor zur Elite der Hundeliteratur. Wenn man diese beiden Werke hat, kann man sich m.E. andere allgemeine Literatur zur Hundeerziehung sparen.
Mein Hund beißt nicht (Gudrun Beckmann)
Eine kurze, aber einleuchtende Einführung in die Thematik der Aggression.

Sport und Freizeit

Erziehungsspiele für Hunde (Petra Führmann, Nicole Hoefs)
Damit einem nicht so schnell die Ideen ausgehen, was man mit seinem Hund alles üben kann.
...darf ich bitten? (Viviane Theby, Michaela Hares)
Wer mit seinem Hund "tanzen" möchte, ist hiermit bestens beraten.

Verhalten / Psychologie

Der schwierige Hund (Eberhard Trumler)
Ein absolut empfehlenswertes Buch, nicht nur für diejenigen mit einem "schwierigen Hund".
Das Wesen des Hundes (Heinz Weidt, Dina Berlowitz)
Ein Buch über Verhaltenskunde, das interessante Einblicke in Leben und Verhalten unserer Vierbeiner verschafft.
Hundeverhalten (Barbara Schöning)
Eine gute Einstiegslektüre in die Thematik.
Stress bei Hunden (Martina Nagel, Clarissa v. Reinhardt)
Dir Ursachen und Folgen von Stress werden erklärt. Zudem werden einige Fallbeispiele mit Therapieplan vorgestellt.
Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde (Turid Rugaas)
Es erfolgt eine leicht verständliche Beschreibung der Signale und eine Erläuterung, wie und wann man sie als Mensch einsetzen kann.
Aggressionsverhalten bei Hunden (Renate Jones)
Recht ausführliche Darstellung des Aggresionsverhaltens und seiner Auslöser. Es wird versucht, Lösungsansätze zu bieten, was aber leider ein wenig zu kurz kommt.
Das Aggressionsverhalten des Hundes (James o'Heare)
Absolut empfehlenswert für alle, die sich mit Hunden beschäftigen - egal ob privat oder profesionell. Prädikat: besonders lesenwert!

Gesundheit

Die Hüftgelenksdysplasie des Hundes (Sylvia M. Linnmann)
In dieses Fachbuch sollte jeder mal einen Blick reinwerfen, der sich mit der Thematik auseinandersetzen muss, da es unter anderem einen sehr guten Einblick in die gängigen Therapiemöglichkeiten gibt.

Rassespezifisches

Hunde (Verlag Eurobuch)
In diesem Buch werden 200 verschiedene Rassen vorgestellt. Es bietet kaum Information, dafür aber sehr schöne Bilder.
Border Collie (Rolf C. Franck)
Für alle an Border Collies interessierten ein guter Einstieg.
Das große Border Collie Buch (Alison Hornsby)
Ein Fachbuch über diese Rasse, das auch tiefer gehende Einblicke vermittelt.
Border Collies verstehen (Carol Price)
Ein Muss für jeden, der über die Haltung eines Bordercollies nachdenkt. In diesem Buch werden nämlich vor allem auch die negativen Eigenschaften dieser Hunderasse dargestellt.




Zum Beginn dieser Seite